Karte des Amtsgebietes

Amt Boizenburg-Land

Zahlen und Fakten

Amtsvorsteherin: Angelika Voß
Anzahl der Einwohner: 8 694
Fläche: 25 794 ha
Gemeinden: Bengerstorf, Besitz, Brahlstorf, Dersenow, Gresse, Greven, Neu Gülze, Nostorf, Schwanheide, Teldau, Tessin b. Boizenburg
Verbände: Schulverband Gresse, Sportanlagenverband Zahrensdorf

 

Vorstellung des Amtes

Nach Inkrafttreten der Amtsordnung und der 1. Landesverordnung zur Bildung von Ämtern wurde die am 14. November 1991 ins Leben gerufene Verwaltungsgemeinschaft am 31. März 1992 in das Amt Boizenburg-Land überführt.

Der Amtssitz befindet sich aufgrund der zentralen Lage seit 1994 in der Stadt Boizenburg, in der Fritz-Reuter-Straße 3.

Der Amtsbereich vergrößerte sich zum 01.07.2004 durch den Wechsel der Gemeinden Brahlstorf und Dersenow vom ehemaligen Amt Vellahn zum Amt Boizenburg-Land. Dadurch erhöhte sich die Einwohnerzahl um 1.388 auf nunmehr 8.694 (Stand: 31.12.2015), gleichzeitig wuchs die Fläche des Amtsbereiches um 44,46 km² auf 257,79 km².
Mit Wirksamkeit zum 01.01.2005 haben sich durch einen Fusionsvertrag die Gemeinden Klein Bengerstorf und Wiebendorf zur Gemeinde Bengerstorf zusammengeschlossen.

Amt Boizenburg-Land (Wappen)Das Amtsgebiet liegt im äußersten Süd-Westen des Landes Mecklenburg-Vorpommerns. Es wird umschlossen von den Ländern Schleswig-Holstein und Niedersachsen und auf der mecklenburgischen Seite von dem Amt Zarrentin und der Stadt Lübtheen. 

Die reizvolle und abwechslungsreiche Landschaft mit ihrer Gewässervielfalt bietet neben Flora und Fauna den Einwohnern und Besuchern ein breites Betätigungsfeld und stellt einen hohen Wohn- und Erholungswert dar. Ein großer Teil des Amtsbereiches befindet sich im "UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe M-V. Das Gebiet dient als Rastplatz für viele Zugvögel, wie z. B. Blässgänse und Zwergschwäne, und ist zudem als Europäisches Vogelschutzgebiet ausgewiesen. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Internetseite  des Biosphärenreservates.

In den Gemeinden konnten sich u. a. landwirtschaftliche Betriebe, Gärtnereien, ein Holzkontor, Gaststätten und Pensionen etablieren. Die Einwohner des Amtes profitieren auch vom nahe gelegenen größten Industriepark des Landes Mecklenburg-Vorpommern, dem Transport- und Gewerbegebiet Valluhn/Gallin, und von der Gewerbeansiedlung der Stadt Boizenburg.

Bedingt durch diese günstige geographische Lage kann eine erfreulich geringe Arbeitslosenzahl in Relation zum Landesdurchschnitt festgestellt werden.

TrauzimmerDas Amt Boizenburg-Land hat gemeinsam mit der Stadt Boizenburg ein integriertes regionales Entwicklungskonzept erstellt. Ziel des Konzeptes ist der Ausbau und die Förderung des Tourismus, vor allem die Erstellung und Umsetzung eines Reit-, Rad- und Wanderweg-Konzeptes unter Anbindung bzw. Vernetzung der benachbarten Bundesländer und die sinnvolle Verbindung des Biosphärenreservats Schaalsee mit dem Naturpark Mecklenburgisches Elbetal. Die Integration der lebenswerten Altstadt der Stadt Boizenburg sowie des Hafens der Stadt ist hierbei selbstverständlich.

Um eine Weiterentwicklung der ländlichen Räume zu erreichen, laufen in mehreren Gemeinden des Amtes derzeitig Dorferneuerungs- und Bodenordnungsmaßnahmen.

 

Amtsausschuss

Der Amtsausschuss des Amtes Boizenburg-Land besteht aus den Bürgermeistern der amtsangehörigen Gemeinden und je nach Einwohnerzahl eventuell noch aus einem weiteren Mitglied aus der Gemeindevertretung.

Amtsvorsteherin
(Bürgermeisterin der Gemeinde Teldau)

Angelika Voß

1. stellv. Amtsvorsteher
(Bürgermeister der Gemeinde Brahlstorf)

Sven Herzog

2. stellv. Amtsvorsteher
(Bürgermeister der Gemeinde Neu Gülze)

Frank Ahlers

Bürgermeisterin der Gemeinde Bengerstorf

Hannelore Mahnke

Bürgermeisterin der Gemeinde Besitz

Sylke Bechump

Bürgermeister der Gemeinde Brahlstorf

Sven Herzog

Bürgermeister der Gemeinde Dersenow

Gunnar Abel

Bürgermeister der Gemeinde Gresse

Sigurd Prill

Bürgermeister der Gemeinde Greven

Harald Elgeti

Bürgermeister der Gemeinde Neu Gülze

Frank Ahlers

Bürgermeister der Gemeinde Nostorf

Heiko Schlemmer

Bürgermeister der Gemeinde Schwanheide

Gerd Altenburg

 Bürgermeister der Gemeinde Tessin b. Boizenburg

Ralf Kretschmer

 Bürgermeisterin der Gemeinde Teldau

 Angelika Voß

 weiteres Mitglied der Gemeinde Teldau

 Birgit Reiher-Krause

von links nach rechts: Sven Herzog, Heiko Schlemmer, Ralf Kretschmer, Birgit Reiher-Krause, Angelika Voß, Gerd Altenburg, Hannelore Mahnke, Sylke Bechump, Fredo Kreft in Vertretung für Herrn Harald Elgeti, Frank Ahlers, Gunnar Abel, Sigurd Prill

Amtsausschuss am 30.07.2019

Bildergalerie "Hochwasser 2013"
- 12.06.2013


Bildergalerie "Hochwasser 2013"
- 19.06.2013


 
Urheber der Bilder


Auf dieser Seite werden Bilder von folgenden Urhebern genutzt:

Amt Boizenburg-Land

Hintergrundbild: I. Abel, Amt Boizenburg-Land